PROSTHODONTICS WEEK Level 2 – GANGBILD − aufsteigende Kette

600 

Enthält 0% Kurs

PROSTHODONTICS WEEK

Level 2 – Gangbild: aufsteigende Kette

Thomas Platzer – Experte für die aufsteigende Kette

Hast Du Dich auch schon gefragt, ob das wirklich der Weisheit letzter Schluss und eine adäquate Medizin des 21. Jahrhunderts sein kann, wenn die meisten Ärzte zum Beispiel Schmerzen im Knie genau dort auch behandeln und mit grossem Geschütz draufhalten? Was hier komplett übersehen wird und eben tatsächlich nicht dem heutigen Wissen und den heutigen Möglichkeiten, wie diese in der Sportmedizin bei Weltklasse Athleten und Olympia-Goldmedaillengewinner angewandt wird, ist die Tatsache, dass Muskeln in Muskelketten aufgebaut sind und quasi wie Figuren auf einem Schachbrett oder Vektoren bedingungslos in Verbindung miteinander und zueinander stehen. Fällt nun einer dieser Vektoren oder eine dieser Schachfiguren aus, so werden im Sinne des Domino-Effektes die Probleme meist an total entfernte Gebiete weitergeleitet und können als Symptom in einer Körperregion auftreten, welche ursprünglich mit der Ursache gar nichts zu tun hat. Deshalb ist eine Einwirkung auf die Kiefer- und Halsmuskulatur für uns Zahnärzte mit überraschenden Effekten über die absteigende Kette in entfernte Zielorgane innerhalb von Sekunden oder wenigstens Minuten möglich und zeigt sofort diesen Zusammenhang!

Durch unsere Möglichkeiten der instrumentellen Gnathologie können wir schon sehr gut auf die absteigende Kette einwirken und haben diese noch weiter optimiert durch die ART basierte Testung und Festlegung der physiologisch perfekten Bisslage, indem wir den Unterkiefer zum Oberkiefer in einer Position verschlüsseln, in der nicht nur die Regulation offen ist, sondern auch die vorderen Halsvenen und -arterien für eine optimale Durchblutung und Entgiftung des Gehirns, als auch diese Position einen starken Parasympathikus-Effekt auslösen wird.

Folgende Lerninhalte werden vermittelt:

• Muskelketten und ihre Einflüsse auf die Körperhaltung
• Beinlängendifferenz und funktionelle Beckenrotation
• Biss-Fehlstellungen und deren Einfluss auf Hüfte und Beinachse
• Workshop: Gangbild-Analyse

600 

Enthält 0% Kurs

verfügbar

Falls Sie im Namen mehrerer Teilnehmer buchen, geben Sie bitte die Namen aller Teilnehmer unter „Anmerkungen“ im Rechnungsformular an.

Weitere Informationen

mit diesem phänomenalen Kurs, mit dem
führenden Experten für die aufsteigende Kette von den
Messungen der Belastungszonen der Fusssohle über
individuell hergestellte Fusseinlagen, erstmals im Jahr
2022 die Möglichkeit geschaffen, zusätzlich zu der bisher
schon durch unser Fortbildungskonzept perfekt harmonisierte absteigende Kette nun auch die aufsteigende Kette
in Harmonie und Einklang mit dem gesamten System zu
bringen.

Thomas Platzer ist der Mann, dem Olympia-Goldmedaillengewinner und Weltrekordhalter wie Usain Bolt vertraut

Wir haben dafür den Mann ins Boot genommen, dem Olympia-Goldmedaillengewinner und Weltrekordhalter wie Usain Bolt vertrauen. Dieses bereits im und mit dem Team der SWISS BIOHEALTH CLINIC erprobte Konzept beinhaltet das Verständnis für Störungen der aufsteigenden Muskelketten und die Einflüsse auf die Körperhaltung sowie die sich daraus ableitenden Korrekturmöglichkeiten durch Einlagen. Auch hier wird immer die finale Festlegung der Position (auch der Einlagen!) oder ART basiert unterstützt und final festgelegt und entschieden. Eine besondere Rolle spielen hier die Beinlängendifferenzen und die funktionelle Beckenrotation, welche durch eine sogenannte Gangbildanalyse gemessen und ausgewertet wird. Mögliche Folgeschäden wie der ausgeprägte Knickfuss oder die gesamte Körperstatik können hier vermieden beziehungsweise therapiert werden. Aber auch ein Fehlbiss in Höhe, Position und Neigung wird immer zu einer Fehlstellung der Hüfte und der Beinachse führen, was zum Beispiel mit dem Mersemann-Test festgestellt werden kann. Es ist klar, dass einerseits diese aufsteigende Achse mit der absteigenden Achse in Einklang gebracht werden muss, um optimale Ergebnisse auf die Körperstatik und Leistungsfähigkeit eines Athleten, aber auch eines ganz normalen Patienten, erzielen zu können.

Einen zusätzlichen Benefit wirst Du persönlich aus diesem Kurs mitnehmen, denn wir werden an jedem der Teilnehmer eine Gangbild-Analyse durchführen und Du wirst den Kurs mit einem Set perfekt an Dich angepasster Schuheinlagen verlassen, welche sowohl im täglichen Leben als auch im Sport Deine Performance erhöhen werden.

Weitere Level der PROSTHODONTICS WEEK

Zusätzliche Informationen

Termin

12.11.2024

Dauer

1 Tag

Kurszeiten

9:00 – 17:00 Uhr

Sprache

Deutsch

Fortbildungspunkte

8

Kurse die Dir ebenfalls gefallen könnten

Du hast noch Fragen zu unseren Kursen und Fortbildungsmöglichkeiten?

Wende Dich gerne an Frau Ann-Sophie Volz.

Ann-Sophie Volz

Ann-Sophie Volz

Head of Education
Tel: +41 71 556 36 76
Mail: ann-sophie.volz@swissdentalsolutions.com