NICO/FDOK mit Dr. Dr. Johann Lechner

200,00

Enthält 0% Kurs

Im Rahmen des Onlinekurses vermittelt Dr. Dr. Johann Lechner die theoretischen Grundlagen von NICO/FDOK, sowie das Wissen für Diagnose und Therapie der Restknochenentzündungen vor.

NICO/FDOK – was bedeutet das?
Chronische Entzündungen im Kieferknochen sind keine Seltenheit. Meist resultieren diese Entzündungsherde aus alten, nicht optimal verheilten Zahnextraktionswunden, Zahnanlagen oder Fremdkörpern. Die Folge: Es kommt zu einer chronischen Überreizung des autonomen Nervensystems mit teils schwerwiegenden Problemen für den gesamten Körper. Man spricht in diesem Fall von einer NICO/FDOK – Neuralgia Inducing Cavitational Osteonecrosis/Fettig degenerative Osteonekrose. Die NICO ist neben der Wurzelkanalbehandlung ein weiteres massives Störfeld für den gesamten Körper, das oftmals eine vollständige Gesundung des Patienten verhindert.

 

200,00

Enthält 0% Kurs

Falls Sie im Namen mehrerer Teilnehmer buchen, geben Sie bitte die Namen aller Teilnehmer unter „Weitere Teilnehmer“ im Rechnungsformular an.

Weitere Informationen

1. Teil:  Prä-kanzeröse und prä-inflammatorische Nischen im Kieferknochen | Dauer: 01:14:00

2. Teil: Das „Kieferstörfeld“ wissenschaftlich neu bewertet | Dauer: 01:11:00

Historische-Pathologie der NICO/FDOK

  • Studienlage
  • Forensik

Zusätzliche Informationen

Termin

jeder Zeit buchbar

Dauer

ca. 2:30 h

Sprache

Deutsch

Fortbildungspunkte

0

Prüfung

keine

Zahlmethode

Zahlbar nur per Paypal

Kurse die Ihnen ebenfalls gefallen könnten

Sie haben noch Fragen zu unseren Kursen und Fortbildungsmöglichkeiten?

Wenden Sie Sich gerne an Frau Ayla Tavit.

Ayla Tavit

Ayla Tavit

Chief Education Officer
Tel: +49 171 863 48 15
Mail: at@swissdentalsolutions.com

JOINT CONGRESS FOR CERAMIC IMPLANTOLOGY
Der grösste Kongress seiner Art für Keramik-Implantate, Blutkonzentrate und Biologische Zahnheilkunde

15. und 16. Oktober 2021

Keramik-Implantate und die Biologisierung der Zahnheilkunde erhalten eine rapide wachsende Anzahl begeisterter „Follower“, welche die positive medizinische Bedeutung dieser Therapie-Methode auf die Gesundheit des Patienten zu schätzen wissen.