SDS für
Patienten

Ihr Wohlbefinden steht bei uns im Vordergrund. Unsere Implantate sind das Fundament für eine gesamtheitliche Gesundheit.

Der Innovationsführer für immunologisch neutrale Implantatversorgung

Keramikimplantate für Patienten

Sie möchten einen Zahnersatz, der gut verträglich ist, robust und lange haltbar? Auf Metalle, wie Titan oder Gold möchten Sie verzichten? Zahnimplantate aus Keramik bieten Ihnen genau das.

Ein Produkt für gesündere Patienten

Vorteile der SDS Keramikimplantate

Das SDS-Team kann bei der Entwicklung und Produktion seiner Keramikimplantate auf eine Historie von über 20 Jahren Erfahrung in diesem Bereich zurückgreifen.

Dabei sind wir nicht nur Hersteller von Keramikimplantaten, sondern versorgen selbst in der SWISS BIOHEALTH CLINIC jährlich zahlreiche Patienten mit neuen Zähnen aus Zirkonoxid. Stetige Rückmeldungen unserer Patienten helfen uns dabei unserer Produkte permanent weiterzuentwickeln und zu optimieren.

Profitieren auch Sie von den Vorteilen der Keramikimplantate von Swiss Dental Solutions. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf oder finden Sie über unsere Zahnarztsuche einen Anwender in Ihrer Nähe.

Aus dem Hochleistungswerkstoff Zirkonoxid hergestellt, bieten Keramikimplantate viele Vorteile:

Biokompatibel

SDS Implantate sind sehr gut verträglich und heilen gut und fest in den Knochen ein

Langlebig

Ein Leben lang,
entzündungsfrei

Ästhetisch

Unsere Implantate sind natürlich Weiß. Die ästhetische Lösung für ein schönes Lächeln

Das SDS-Team kann bei der Entwicklung und Produktion seiner Keramikimplantate auf eine Historie von über 20 Jahren Erfahrung in diesem Bereich zurückgreifen.

Dabei sind wir nicht nur Hersteller von Keramikimplantaten, sondern versorgen selbst in der SWISS BIOHEALTH CLINIC jährlich zahlreiche Patienten mit unserem Zahnersatz aus Zirkonoxid. Stetige Rückmeldungen unserer Patienten helfen uns dabei unserer Produkte weiterzuentwickeln und insbesondere in Sachen Haltbarkeit weiter zu optimieren.

Profitieren auch Sie von den Vorteilen der Keramikimplantate von Swiss Dental Solutions. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf oder finden Sie über unsere Zahnarztsuche einen Anwender in Ihrer Nähe.

Aus dem Hochleistungswerkstoff Zirkonoxid hergestellt, bieten Keramikimplantate viele Vorteile:

Biokompatibel

 

SDS Implantate sind sehr gut verträglich und heilen gut und fest in den Knochen ein

Langlebig

 

Ein Leben lang, entzündungsfrei

Ästhetisch

Unsere Implantate sind natürlich Weiß. Die ästhetische Lösung für ein schönes Lächeln

Vorteile von Keramikimplantaten gegenüber Titanimplantaten

Keramikimplantate sind eine gute Alternative zu den häufig verwendeten Titanimplantaten, die zu Unverträglichkeiten führen können sowie den Organismus durch Metalle belasten. Auch in Sachen Ästhetik liegen Keramikimplante klar vor Titanimplantaten, bei denen häufig das Grau des Implantats durchschimmert. Zahnersatz aus Vollkeramik ist deutlich unauffälliger, selbst wenn ihr Zahnfleisch etwas zurückgehen sollte.

1

Biologische Zahnheilkunde

Ein ganzheitlicher Ansatz

Das SWISS BIOHEALTH CONCEPT ist ein ganzheitlich, biologisch-medizinisches Konzept, welches den Patienten und seine Gesundheit in den Mittelpunkt stellt.

2

Kürzere Behandlungszeit

Die Sofortimplantation

Das innovative Behandlungskonzept ermöglicht in den meisten Fällen das Setzen der Implantate direkt im Anschluss an die Extraktion. Schnell, schonend und in der Regel ohne, dass Knochen aufgebaut und Antibiotika verabreicht werden müssen.

3

Ästhetik

Keine dunklen Ränder

Durch die natürliche Zahnfarbe von SDS Keramikimplantaten sind störende graue Ränder am Zahnfleischsaum oder ein graues Durchschimmern ausgeschlossen. Auch bei extrem dünnem oder zurückgehendem Zahnfleisch.

4

Umfassend Metallfrei

Keramik ist gesünder

Der Einsatz von Metallen in der Mundhöhle kann den gesamten Organismus negativ beeinflussen. Da Keramik ein körperfreundlicher Werkstoff ist, sind die Implantate von Swiss Dental Solutions ausgezeichnet verträglich und zu 100 % biokompatibel.

5

Pioniere der Keramikimplantologie

Aus der Praxis, für die Praxis

Gegründet vom Keramikpionier und Implantologen Dr. Ulrich Volz, gilt SDS Swiss Dental Solutions heute als Innovationsführer im Bereich Keramikimplantate. Über 20.000 von Dr. Ulrich Volz persönlich gesetzten Keramikimplantate stehen für überragende Behandlungserfolge, kurz: für die besten Dentallösungen.

6

Kaum Schmerzen

Vor- und Nachbehandlung

Schlüsselelement ist die Stärkung des Immunsystems und die Aktivierung der Knochenheilung mit natürlichen Mitteln, um Nebenwirkungen und negative Begleiterscheinungen zu vermeiden.

Ihre Gesundheit steht bei
SDS immer im Vordergrund.

Erfolgsgeschichten

Unsere Patienten teilen ihre Geschichte

Vor der Behandlung

Vor meinem Eingriff befand ich mich mit meiner Borreliose und zahlreichen anderen bakteriellen, viralen und Pilzerkrankungen bereits in ärztlicher Behandlung.

Ich war seit zwei Jahren chronisch krank und litt an Schmerzen. Ich konnte nicht ohne Gelenk- und Muskelschmerzen laufen. Außerdem hatte ich Atemprobleme, die meiste Zeit Halsschmerzen und Kehlkopfentzündungen, sobald ich mit jeglichen toxischen oder chemischen Gerüchen in Kontakt kam (Zigarettenrauch, Parfum, Reinigungsmittel). Ich konnte außerdem meinen rechten Arm aufgrund meiner starren Schulter nicht frei bewegen und auch meinen rechten Daumen konnte ich nur eingeschränkt nutzen. Die meiste Zeit fühlte ich mich müde und gestresst. Die Behandlungen, denen ich mich in den USA unterzog, halfen allmählich, die Toxine auszuscheiden und meinen Körper wieder aufzubauen. Es war allerdings ein langsamer Prozess. 

Ich war seit zwei Jahren chronisch krank und litt an Schmerzen. Ich konnte nicht ohne Gelenk- und Muskelschmerzen laufen. Außerdem hatte ich Atemprobleme, die meiste Zeit Halsschmerzen und Kehlkopfentzündungen, sobald ich mit jeglichen toxischen oder chemischen Gerüchen in Kontakt kam (Zigarettenrauch, Parfum, Reinigungsmittel). Ich konnte außerdem meinen rechten Arm aufgrund meiner starren Schulter nicht frei bewegen und auch meinen rechten Daumen konnte ich nur eingeschränkt nutzen. Die meiste Zeit fühlte ich mich müde und gestresst. Die Behandlungen, denen ich mich in den USA unterzog, halfen allmählich, die Toxine auszuscheiden und meinen Körper wieder aufzubauen. Es war allerdings ein langsamer Prozess. 

Nach der Behandlung

Aufnahme vier Monate später

Sobald alle Metalle aus meinem Mund entfernt und der Knochen gereinigt worden war, konnte ich meine Schulter wieder bewegen und langsam wieder meinen Daumen benutzen. Als ich nach der Operation bei SWISS BIOHEALTH wieder zu Hause war, hatte ich mehr Energie als ich in den letzten zwei Jahren je hatte. Mir taten die Muskeln nicht mehr weh und die Schmerzen in meinen Gelenken ließen nach. Ich konnte wieder mit meinen Hunden spazieren gehen und mit meinen Pferden am Strand reiten. Mein Gehirn und mein Denkvermögen wurden klarer und mein Angstgefühl nahm stark ab. Außerdem habe ich festgestellt, dass mein Körper bei Kontakt mit Toxinen (Rauch, Schimmel, Chemikalien) immer noch reagiert, die Schmerzen und Symptome jedoch nicht mehr so stark sind und mein Körper in der Lage ist, die Toxine schneller auszuscheiden und den Schmerz zu lösen.

Sobald alle Metalle aus meinem Mund entfernt und der Knochen gereinigt worden waren, konnte ich meine Schulter wieder bewegen und langsam wieder meinen Daumen benutzen. Als ich nach der Operation bei SWISS BIOHEALTH wieder zu Hause war, hatte ich mehr Energie als ich in den letzten zwei Jahren je hatte. Mir taten die Muskeln nicht mehr weh und die Schmerzen in meinen Gelenken ließen nach. Ich konnte wieder mit meinen Hunden spazieren gehen und mit meinen Pferden am Strand reiten. Mein Gehirn und mein Denkvermögen wurden klarer und mein Angstgefühl nahm stark ab. Außerdem habe ich festgestellt, dass mein Körper bei Kontakt mit Toxinen (Rauch, Schimmel, Chemikalien) immer noch reagiert, die Schmerzen und Symptome jedoch nicht mehr so stark sind und mein Körper in der Lage ist, die Toxine schneller auszuscheiden und den Schmerz zu lösen.

Ich bin Dr. Ulrich Volz und all den wundervollen Mitarbeitern bei SWISS BIOHEALTH so dankbar. Alle haben mich so fürsorglich und unterstützend auf meinem Weg zu vollkommener Gesundheit und Vitalität begleitet. Vielen Dank! Catherine Stewart ergänzt: Meine Zähne sind traumhaft! Die Präzision und Sorgfalt, die zur Entstehung dieses perfekten Lächelns beigetragen haben, waren schlichtweg GRANDIOS!

Ich bin Dr. Volz und den ganzen wundervollen Mitarbeitern bei SWISS BIOHEALTH so dankbar. Alle haben mich so fürsorglich und unterstützend auf meinem Weg zu vollkommener Gesundheit und Vitalität begleitet. Vielen Dank! Catherine Stewart ergänzt: Meine Zähne sind traumhaft! Die Präzision und Sorgfalt, die zur Entstehung dieses perfekten Lächelns beigetragen haben, waren schlichtweg GRANDIOS!

Catherine Stewart (Patientin)
Point Roberts, WA, USA
Dr. Ulrich Volz smiling Rating a patient

Dr. Ulrich Volz

Gründer und SDS Inhaber

“SDS Implantate ermöglichen es mir mit einer unwahrscheinlich hohen Erfolgsquote nach der Extraktion sofort zu implantieren und in derselben Sitzung bereits feste Provisorien einzusetzen, und dies alles in einer Sitzung
(All-in-One-Concept).”

Von Dr. Ulrich Volz werden jährlich
über 500 Implantate eingesetzt

Störfelder

Störfelddiagnostik

Das Konzept des Störfeld im System Mensch geht davon aus, dass ein Entzündungsprozess an einem Ort im Körper eine Reaktion an einer anderen Stelle hervorrufen und chronische Beschwerden hervorrufen kann.

Wurzelbehandelte, tote Zähne oder Knochenentzündungen stellen derartige Störfelder dar. Um Beschwerden zu lindern müssen diese vollständig und nachhaltig entfernt werden.

Nächster Schritt

An Keramikimplantaten interessiert?

Wie finde ich einen
SDS Anwender?

Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an

Vereinbaren Sie einen Termin

Wir empfehlen Ihnen einen unserer Top Anwender in Ihrer Nähe

Wie wird mein Zahnarzt
SDS Spezialist?

Machen Sie Ihren Zahnarzt auf SDS aufmerksam

Ihr Zahnarzt nimmt an unserem Anwenderkurs teil

Lassen Sie sich nach dem SDS Konzept behandeln

image001
Haben Sie noch Fragen?

Rufen Sie uns an
+49 7531 89 19 86 0

Vitalprodukte

Zusammen mit Dr. Dietrich Klinghardt und Dr. Dominik Nischwitz hat Dr. Ulrich Volz SWISS BIOHEALTH VITAL Nahrungsergänzungsmittel entwickelt – immer mit dem Ziel des maximalen Behandlungserfolgs und der Gesamtgesundheit der Patienten.

*nicht erhältlich in der Schweiz

Vitalprodukte

Zusammen mit Dr. Dietrich Klinghardt und Dr. Dominik Nischwitz hat Dr. Ulrich Volz SWISS BIOHEALTH VITAL Nahrungsergänzungsmittel entwickelt – immer mit dem Ziel des maximalen Behandlungserfolgs und der Gesamtgesundheit der Patienten. 

*nicht erhältlich in der Schweiz

FAQ

Häufige Fragen von Patienten zu SDS Keramikimplantaten​

Es gibt viele Gründe warum Keramik eine gesunde alternative zu Titan ist. Zum einen können allergische Reaktionen oder Unverträglichkeiten bei Titan vorkommen. Patienten, die eine gesamtheitliche Gesundheit avisieren, ohne unnötige Metalle im Körper zu haben, sind SDS Swiss Dental Solutions Implantate die richtige Wahl. Weiters ist der ästhetische Aspekt der Keramikimplantate für bewusste Patienten entscheidend. Durch unseren Keramikimplantaten, welche dem natürlichen Weiß der Zähne ähneln, vermeidet man unangenehme Einblicke.



Unsere Implantate werden dem ISO 14801 Belastungstest unterzogen um für maximale Sicherheit und Stabilität zu sorgen. Viele Patienten haben seit mehr als zwei Jahrzehnten unsere Implantate und können weiterhin täglich mit einem Lächeln in den Tag starten.

Der höhere Preis widerspiegelt die aufwendigen Produktionsprozesse und die hochqualitativen Materialien wieder. Zudem nehmen Zahnärzte die SDS Swiss Dental Solutions Implantate implantieren an speziellen Fortbildungen teil, um die bestmögliche Behandlung anzubieten.

Unsere Implantate unterliegen weitläufigen Testungen die bestätigen, das SDS Swiss Dental Solutions Implantate viel aushalten. Der Werkstoff TZP-A weist einen Bruchfestigkeitswert von circa 1.200 Mia auf.

Ja. Metalle sind Elemente wie z.B Aluminium und haben metallische Eigenschaften wie Duktilität, elektronische und thermische Leitfähigkeit und freie Elektronen. Keramiken sind Verbindungen und haben durch die chemische Reaktion keine Materialeigenschaftn der Ausgangselemente mehr. Dadurch hat Zirkonoxid nur keramische Eigenschaften wie Härte, keine freien Elektronen und dementsprechend keine Leitfähigkeit. Unsere Implante werden aus TZP-A hergestellt.

Implantate sind eine künstliche Zahnwurzel und dienen als stabilen Ersatz für diese. Implantate verwachsen mit den umliegenden Knochen und speziell unsere Keramikimplantate verwachsen besser mit der umliegenden Gingiva (Zahnfleisch). Zudem wirken Implantate dem natürlichem Knochenabbau bei Zahnverlust entgegen. Alle Aspekte die für ein Implantat sprechen, wirken dem Ziel entgegen mehr Lebensqualität zu schaffen.



Zahnärzte können mit Ihren derzeitigen Implantaten zufrieden sein und haben noch keine große Nachfrage nach Keramik verzeichnen können. Die steigende Nachfrage nach unseren Implantaten wirkt dies aber entgegen und immer mehr Zahnärzte bieten unsere Implantate als alternative zu Titan an. Kontaktieren Sie uns und finden Sie einen Anwender in Ihrer Nähe.

Dr. Ulrich Volz hat schon im Jahr 2000 damit begonnen, mit Keramik zu arbeiten und hat bereits über 20.000 Keramikimplantate persönlich eingesetzt. Die Eigenschaften der SDS Swiss Dental Solutions Implantate stellen eine Synthese dieses einzigartigen Erfahrungsschatzes dar. Kein anderes Keramikimplantatsystem kann auf einen vergleichbaren Praxisbezug verweisen. Somit kombiniert unser System das Verlangen der Zahnärzte mit den hohen Ansprüchen der Patienten.

Die tatsächliche Entwicklung der Keramikimplantate von SDS Swiss Dental Solutions Implantaten begann im Jahr 2001. Das erste Konzepte, sowie  Entwürfe entwickelte SDS Gründer und Inhaber Dr. Ulrich Volz jedoch viele Jahre zuvor während seiner Doktorarbeit. Seither Legen wir großen Wert auf deren Weiterentwicklung und leben die Innovation. Wir blicken somit auf mehr als 20 Jahre Erfahrung zurück und es werden jährlich mehr als 25.000 Implantate weltweit implantiert.



Kontaktieren Sie unser Team und wir werden Sie bestmöglich beraten.

Es gibt viele Gründe warum Keramik eine gesunde alternative zu Titan ist. Zum einen können allergische Reaktionen oder Unverträglichkeiten bei Titan vorkommen. Patienten, die eine gesamtheitliche Gesundheit avisieren, ohne unnötige Metalle im Körper zu haben, sind SDS Swiss Dental Solutions Implantate die richtige Wahl. Weiters ist der ästhetische Aspekt der Keramikimplantate für bewusste Patienten entscheidend. Durch unseren Keramikimplantaten, welche dem natürlichen Weiß der Zähne ähneln, vermeidet man unangenehme Einblicke.



Unsere Implantate werden dem ISO 14801 Belastungstest unterzogen um für maximale Sicherheit und Stabilität zu sorgen. Viele Patienten haben seit mehr als zwei Jahrzehnten unsere Implantate und können weiterhin täglich mit einem Lächeln in den Tag starten.

Der höhere Preis widerspiegelt die aufwendigen Produktionsprozesse und die hochqualitativen Materialien wieder. Zudem nehmen Zahnärzte die SDS Swiss Dental Solutions Implantate implantieren an speziellen Fortbildungen teil, um die bestmögliche Behandlung anzubieten.

Unsere Implantate unterliegen weitläufigen Testungen die bestätigen, das SDS Swiss Dental Solutions Implantate viel aushalten. Der Werkstoff TZP-A weist einen Bruchfestigkeitswert von circa 1.200 Mia auf.

Ja. Metalle sind Elemente wie z.B Aluminium und haben metallische Eigenschaften wie Duktilität, elektronische und thermische Leitfähigkeit und freie Elektronen. Keramiken sind Verbindungen und haben durch die chemische Reaktion keine Materialeigenschaftn der Ausgangselemente mehr. Dadurch hat Zirkonoxid nur keramische Eigenschaften wie Härte, keine freien Elektronen und dementsprechend keine Leitfähigkeit. Unsere Implante werden aus TZP-A hergestellt.

Implantate sind eine künstliche Zahnwurzel und dienen als stabilen Ersatz für diese. Implantate verwachsen mit den umliegenden Knochen und speziell unsere Keramikimplantate verwachsen besser mit der umliegenden Gingiva (Zahnfleisch). Zudem wirken Implantate dem natürlichem Knochenabbau bei Zahnverlust entgegen. Alle Aspekte die für ein Implantat sprechen, wirken dem Ziel entgegen mehr Lebensqualität zu schaffen.



Zahnärzte können mit Ihren derzeitigen Implantaten zufrieden sein und haben noch keine große Nachfrage nach Keramik verzeichnen können. Die steigende Nachfrage nach unseren Implantaten wirkt dies aber entgegen und immer mehr Zahnärzte bieten unsere Implantate als alternative zu Titan an. Kontaktieren Sie uns und finden Sie einen Anwender in Ihrer Nähe.

Dr. Ulrich Volz hat schon im Jahr 2000 damit begonnen, mit Keramik zu arbeiten und hat bereits über 20.000 Keramikimplantate persönlich eingesetzt. Die Eigenschaften der SDS Swiss Dental Solutions Implantate stellen eine Synthese dieses einzigartigen Erfahrungsschatzes dar. Kein anderes Keramikimplantatsystem kann auf einen vergleichbaren Praxisbezug verweisen. Somit kombiniert unser System das Verlangen der Zahnärzte mit den hohen Ansprüchen der Patienten.

Die tatsächliche Entwicklung der Keramikimplantate von SDS Swiss Dental Solutions Implantaten begann im Jahr 2001. Das erste Konzepte, sowie  Entwürfe entwickelte SDS Gründer und Inhaber Dr. Ulrich Volz jedoch viele Jahre zuvor während seiner Doktorarbeit. Seither Legen wir großen Wert auf deren Weiterentwicklung und leben die Innovation. Wir blicken somit auf mehr als 20 Jahre Erfahrung zurück und es werden jährlich mehr als 25.000 Implantate weltweit implantiert.



Zu unseren Anwendern gehören Zahnärzte und Oralchirurgen in ganz Deutschland, der Schweiz, Österreich, Japan und weiteren Ländern.

Kontaktieren Sie unser Team und wir empfehlen Ihnen unverbindlich einen Top Anwender in Ihrer Nähe.

Newsletter von Dr. Ulrich Volz

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen aktuelle Informationen zur biologischen Zahnheilkunde.


  • Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten für Werbezwecke von Swiss Dental Solutions und Swiss Biohealth verarbeitet werden und eine werbliche Ansprache per E-Mail erfolgt. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in jeder angemessenen Form widerrufen.